Enforce your horse

SMARTES TRAINING FÜR STARKE PFERDE

Mehr dazu

Enforce your horse

STRESSFREI AUF DER SIEGERSTRAßE


Mehr dazu

Know your horse

DATEN ALS SCHLÜSSEL ZUM ERFOLG

Mehr dazu

 

 

enhorse revolutioniert das Pferdetraining von heute! enhorse ist weltweit das erste Trainingssteuerungssystem, welches die Herzratenvariabilität (HRV) benutzt, um den Regenerations- und Fitnessstatus von Sportpferden zu ermitteln. Diese Daten bilden die Basis für ein optimales Training und einen erfolgreichen Wettkampf. Übertraining und Unterforderung werden vermieden und das Pferd ist zum richtigen Zeitpunkt stark, fit und maximal leistungsfähig.

Mehr dazu

 

Die Herzratenvariabilität (HRV) gibt die zeitliche Varianz zwischen aufeinanderfolgenden Herzschlägen an. Je höher die Varianz, desto besser kommt der Organismus mit einem Trainingsreiz zurecht. Die HRV ist ein präziser Hinweis dafür, wie gut sich ein Individuum regeneriert und liefert aussagekräftige Informationen über den Regenerations- und Fitnesszustand. Somit ist es möglich, Pferde individuell und „smart“ zu trainieren, um die Leistungsfähigkeit zu steigern.

Mehr dazu

 

enhorse wird, im Gegensatz zu bekannten Systemen (Schrittlängen- bzw. Pulsmessgeräten) nicht während dem Training, sondern in der Ruhephase des Pferdes angewendet. Der Sensor zeichnet ein hochauflösendes EKG auf und berechnet daraus die Herzratenvariabilität und die Herzrate. Über einen weiteren Sensor wird die Atemfrequenz ermittelt. Die Herzratenvariabilität bildet die Grundlage für die Berechnung der Regeneration. Die Kombination aus Herzrate und Atemfrequenz-Messungen ermöglichen die Berechnung von Stress.

Mehr dazu

 

DIE REVOLUTION IM PFERDETRAINING

enhorse steht für eine neue Generation im Pferdetraining. enhorse arbeitet auf Basis der Herzratenvariabilität. Dieses Phänomen wurde bereits vor 1.700 Jahren vom chinesischen Arzt Wang Su He erkannt. Seine These: Je höher die Herzratenvariabilität, umso besser ist der Gesundheits- und Fitness-Zustand. Jahrhunderte später wird seine Forschung bei vielen Athleten im Spitzen- wie im Hobbysport erfolgreich eingesetzt. enhorse ist es erstmals weltweit gelungen, die Herzratenvariabilität für den Pferdesport zu nutzen. Die Entwicklung beruht auf vier Jahren intensiver Forschungs-Arbeit und mehr als 1,5 Millionen Datensätzen von einer Vielzahl von Pferden weltweit. Die Messungen erfolgen im Ruhezustand und sind auf Grund der Messmethode (hochauflösendes EKG) sehr präzise. enhorse erkennt, ob das Pferd gestresst ist, Ruhe benötigt oder zu 100 Prozent fit und belastbar ist. Dies bildet die Grundlage für einen exakten Trainingsplan, der weder das Pferd überfordert und ins Übertraining bringt oder unterfordert und das Potenzial nicht voll ausschöpft. Das Ergebnis: Das Pferd ist zum richtigen Zeitpunkt, perfekt trainiert, stark und maximal leistungsfähig.